Augenarztpraxis Kiel Dr. Silke Schnell & Renate Behrendt
×
0431 - 6 11 93
Dr. med. Silke Schnell und Renate Behrendt
Sophienblatt 13 - 17
24103 Kiel
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
Mo: 08:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Di: 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mi: 08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Do: 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:30 Uhr
Termin nach Vereinbarung - In Urlaubszeiten gelten die geänderten Öffnungszeiten unter

Aktuelles

Offene Sprechstunden
Mo: 08:30 - 09:30 Uhr
Di: 08:00 - 09:00 Uhr
Mi: 08:00 - 09:30 Uhr und 14:00 - 15:00 Uhr
Do: 08:00 - 10:00 Uhr
Fr: 08:00 - 09:00 Uhr

« Zurück

Kurzsichtigkeit (Myopie)

Kurzsichtigkeit bedeutet, dass man Gegenstände in der Nähe scharf sehen kann, Gegenstände in der Ferne wirken jedoch unscharf. In den meisten Fällen wird die Kurzsichtigkeit dadurch verursacht, dass der Augapfel zu lang ist. Eine weitere Ursache kann die zu starke Brechkraft der Linse sein. Dadurch treffen sich die Lichtstrahlen vor der Netzhaut.

Der Kurzsichtige muss eine Brille mit zerstreuenden Linsen (- Dioptrien) tragen, wenn er in der Ferne scharf sehen will. Dadurch wird der Brennpunkt wieder auf die Netzhaut verlagert.

Man unterscheidet:

  • einfache Myopie: sie beginnt zwischen dem 10. und 12. Lebensjahr und verschlechtert sich meist nicht nach dem 25. Lebensjahr
  • maligne Myopie: sie schreitet als Krankheit unaufhörlich voran.

Die Anlagen zur Myopie sind angeboren. Je nach Rassenzugehörigkeit tritt sie häufiger auf. Die Ausprägung kann durch äußere Einflüsse, z.B. durch vorwiegende Naharbeit, beeinflusst werden.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2020 Praxeninformationsseiten | Impressum