Augenarztpraxis Kiel Dr. Silke Schnell & Renate Behrendt
×
0431 - 6 11 93
Dr. med. Silke Schnell und Renate Behrendt
Sophienblatt 13 - 17
24103 Kiel
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
Mo: 08:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Di: 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mi: 08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Do: 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:30 Uhr
Termin nach Vereinbarung - In Urlaubszeiten gelten die geänderten Öffnungszeiten unter

Aktuelles

Offene Sprechstunden
Mo: 08:30 - 09:30 Uhr
Di: 08:00 - 09:00 Uhr
Mi: 08:00 - 09:30 Uhr und 14:00 - 15:00 Uhr
Do: 08:00 - 10:00 Uhr
Fr: 08:00 - 09:00 Uhr

« Zurück

Grauer Star durch physikalische Einflüsse

Physikalische Einflüsse können die Linsenkapsel beschädigen. Dadurch kann Flüssigkeit in die Linse eindringen. Es kommt zu einer Quellung und Trübung der Linse.

Cataracta traumatica:
Bei Prellungen des Auges z.B. durch einen Faustschlag oder durch einen Gegenstand kann sich in der Folge ein Grauer Star entwickeln. Dieser sog. Kontusionsstar hat ein typisches blütenartiges Aussehen und entsteht an der vorderen oder hinteren Kapsel. Die Trübung wandert über Jahre hinweg in tiefere Schichten.

Ähnliches gilt für Stichverletzungen mit einer Beschädigung der Linse und bei tief eindringenden Fremdkörpern, wie man sie häufig bei Hammer- und Meißelarbeiten findet.

Röntgenstar:
Diese Kataraktform kann infolge Einwirkung von Gamma-, Beta- oder Röntgenstrahlen ab 2-5 Gy Gesamtdosis nach etwa zwei Jahren auftreten. Erscheinungsbild: scheibenförmige hintere Poltrübung der Linse.

Infrarotstar:
Nach jahrzehntelanger Exposition mit Infrarotstrahlen kann es zu einer beidseitig auftretenden scheibenförmigen Trübung am hinteren Linsenpol kommen. Die vordere Kapsellamelle kann sich ablösen.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2020 Praxeninformationsseiten | Impressum